In eigener Sache – oder: Wie ich mit dem norwegischen Kater Tom auf die Katze kam.

Es gibt Katzen, die sind frech und grau und haben große, leuchtend grüne Augen. Es gibt Katzen, die haben an ihren Vorderpfoten einen Daumen. Das glaubt ihr nicht? Ist aber wahr! Diese Katzen sind etwas ganz Besonderes. Sie heißen Schiffskatzen, werden oft auch Hemingway-Katzen genannt, weil sich ganz viele davon im Haus von Ernest Hemingway – auch um seinen Schreibtisch – tummelten. Der kleine norwegische Kater Tom ist eine solche Schiffkatze.

Er ist kein Produkt meiner Phantasie, ihn gab es wirklich – und in meinen Geschichten lebt Tom noch immer. Er tollt mit seiner Freundin Minka durch die Landschaft Südnorwegens, erlebt Abenteuer und hilft anderen Tieren auch mal aus der Patsche. Tatsächlich hat der echte Tom uns nie erzählt, was er den ganzen Tag erlebt hat. Doch ich bin sicher, dass er zusammen mit Minka (auch sie hat ein reales Alter Ego) nicht einfach nur in der Sonne döste. Wer weiß schon, ob den beiden nicht vielleicht doch mal ein Polarfuchs über den Weg gelaufen ist oder ob Tom sich ab und an heimlich an Bord eines der Boote schlich und einfach mitfuhr? Schließlich ist er ja eine Schiffskatze!

Sicher ist: In meinen Geschichten tollt der kleine, freche Kater noch heute über die Felsen bei Kristiansand. Vielleicht erlebt er sogar Dinge, von denen er selbst nicht mal zu träumen wagte. Wer würde denn nicht gern einmal in die Werkstatt des Weihnachtsmanns lugen und Milch schlabbernd bei dem alten Herren am Kamin sitzen? Tom darf das – während er vergnügt durch den norwegischen Wald trottet, inspiriert er mich in Dresden zu immer neuen Geschichten und Abenteuern. Der kleine norwegische Kater mit dem Daumen an den Vorderpfoten hat die Erzählerin in mir geweckt. Vielleicht habt ihr ja Lust, die Welt durch seine Augen zu entdecken und Norwegen auf vier Samtpfoten zu erkunden.

Die erste Geschichte führt Tom und Minka in ein geheimnisvolles Haus mit einem wunderschönen Garten. Doch als die beiden Katzen dort herumtollen, bemerken sie plötzlich, dass es spukt, es knackt und knurrt auf dem Anwesen. Die zwei sind mutige Abenteurer. Sie wagen sich erneut in den Garten des Hauses und werden zu tapferen Rettern. – Die Geschichte ist als Ebook und Taschenbuch auf Amazon erhältlich. Ein Vorlesebuch für kleine oder leichte Unterhaltung für große Katzenfreunde. Weitere Teile folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.