„Hurra, wir sind Menschen!“

10 Jahre – 5 Fragen: Oda Pretzschner im Jubiläumsinterview (27)

Das Onlinemagazin elbmargarita.de feiert Zehnjähriges – und schenkt sich selbst zum Jubiläum eine kleine Fragerunde. Die Künstler der Stadt gratulieren per Antwort. Heute mit der Schauspielerin Oda Pretzschner (Foto: privat).

Stelle dich in drei Sätzen selbst vor!
Ich bin ein sensibles, humorvolles Wesen mit Hang zum Genießen. Bei allem, was ich tue, möchte ich einen besonderen Ort schaffen, der es möglich macht, dass Menschen miteinander in Beziehung treten. Meine Eltern haben mich Oda genannt.

Dein Lieblingsort in Dresden ist …
… die Straußwirtschaft Lutz Müller am Elbhang. Ein richtiger Seelenort für mich. Wer dort sitzt, hat ein verschwörerisches Lächeln im Gesicht: „Ich weiß ein Geheimnis: Das Leben ist schön.“ Bei grauem Wetter imaginiere ich die Ostsee in der Elbe. Auch sonst tut einem der Wein nichts Böses …

Was verbindet dich mit der Stadt?
Meine Kindheit, die ich hier verbrachte. Das Rückwärtsgewandte – ich bin Krebs. Die Stadt ist weiblich wie ich und strahlt Schwere und Treue aus. Beides finde ich auch in mir. Natur, die ich zum Leben brauche, ist hier mit Heide und Elbwiesen ganz nah. Und Schönheit im Übermaß. Ich komme klar mit den Menschen, die hier leben.

An welchem Projekt arbeitest du gerade?
Geheim, geheim, da wir noch nicht wissen, an welchem Theater wir das Projekt platzieren können. Aber so viel: Es handelt sich um eine Mädchenfigur, die vielen Ostsozialisierten bekannt sein dürfte. Daraus machen eine befreundete Regisseurin und ich, eventuell im Verbund mit einer Pianistin, ein enthemmtes, freudiges Stück Theater übers Frausein.

Was macht dir in der Corona-Krise Mut?
Dass selbst mein nahezu autistischer Lebensgefährte nach acht Wochen beginnt, soziale Kontakte zu vermissen. Hurra, wir sind Menschen!!! Vielleicht merken wir uns das jetzt mal eine Weile.

Vielen Dank für das schöne Interview!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.