Dreiklang, die Ausgehrubrik

Drei Weggehtipps für Kultur am Wochenende

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Rockiges Streichorchester am FREITAG:

Musikalische Streiche gibt es heute (2.10.) ab 18 Uhr im Biergarten von Kathy’s Garage auf die Ohren. Das Berliner Streich Orchester, kurz B.S.O., spielt mit zwei Celli, einer Geige und ein paar Effekten Metal, Rock und Pop. Der Repertoire reicht von den Beatles bis zu den Sportfreunden Stiller, gespielt wird manchmal sogar im Liegen. Wer das einmal erleben will, der sollte unbedingt auf ein Bier Open-Air vorbeischauen.

Kammerchor am SONNABEND:

Der Kammerchor Camerata Cantorum singt am Sonnabend (3.10.) in der Heilandskirche Dresden-Cotta sein Herbstkonzert. Unter dem Motto „Nun fanget an ein guts Liedlein zu singen“ stehen dabei unter anderem Werke von Schütz, Palestrina, Brahms, Haydn und Pärt auf dem Programm. Die Leitung hat Peter Fanger. Los geht es 17 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Preisträgerkonzert am SONNTAG:

Die Dresdner Hochschule für Musik und ihre Studenten waren in mehreren internationalen Wettbewerben erfolgreich. Zu Beginn des Studienjahres präsentieren sich am Sonntag (4.10.) die Preisträger der letzten Semester in einem Konzert. Es erklingen Werke aus Klassik und Jazz – unter anderem von Carl Philipp Emanuel Bach, Johannes Brahms und Max Reger. Los geht es 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 9,50 Euro/ermäßigt 6 Euro.

Linktipp: Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.