Freitag, Sonnabend, Sonntag

KLassikpicknickt-13-11

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher jede Woche drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Projekttheater am FREITAG:
Sommer im Projekttheater, das heißt nicht etwa Theaterferien, sondern die Sommerkulturtage der Dreikönigschule Dresden sind Programm. Die Grundkurse Darstellendes Spiel der Klassenstufe 11 präsentieren dabei am Freitag (11.7., 19 Uhr) das Stück „Loop“, in dem sie sich künstlerisch mit dem Hier und Jetzt, mit Vergangenem und Möglichem auseinandersetzen, zu zweit sowie in der Gruppe. Eintritt: 6 (ermäßigt 4) Euro an der Abendkasse.

Linktipp: www.projekttheater.de

Klassik-Picknick am SONNABEND:
Wenn in der Gläsernen Manufaktur nicht produziert, sondern gepicknickt wird, dann ist die Sächsische Staatskapelle Dresden zu Gast auf dem Freigelände der Automobilfabrik. Seit Mai schon ist „Klassik Picknickt“ (12.7., 19 Uhr), ausverkauft. Doch auch auf den umliegenden Wiesen und im Großen Garten findet sich für Freude des guten Musik- und Picknickgeschmacks hier stets noch ein Plätzchen. Am Freiluft-Pult der Staatskapelle steht dabei erstmals Christian Thielemann.

Linktipp: www.staatskapelle-dresden.de

Erstaufführung am SONNTAG:
Gleich drei Dresdner Erstaufführungen erklingen am Sonntag (13.7., 17 Uhr) in der Kreuzkirche. Der Universitätschor Dresden, das Orchester Sinfonietta Dresden sowie die Sängerinnen Romy Petrick und Eva Zeuner vereinen sich dort zum „Gesang Der Quellen“ und bringen Javier Bustos (*1949) „O sacrum convivium“ (1993), Arvo Pärts (*1935) „Salve Regina“ (2001/2011) sowie Amaral Vieiras (*1952) „Stabat Mater“ (1988/1989) zu Gehör. Eintritt: 15 (ermäßigt 8) Euro an der Abendkasse.

Linktipp: www.kreuzkirche-dresden.de

Nicole Czerwinka

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.