Von Dresden geht’s ab jetzt direkt nach London

Warteschleife löst sich in Rauch auf

Mit fast vier Wochen Verspätung hob am 17. Mai in Klotzsche die erste Maschine nach London-Heathrow ab. Die Lufthansa fliegt ab sofort täglich von Dresden in die britische Hauptstadt. Eigentlich war die Premiere für die neue Flugverbindung bereits für den 19.April geplant. Aufgrund der Aschewolke musste sie jedoch verschoben werden.

Die Direktverbindung nach London ist dabei nur eine von insgesamt drei neuen Fluglinien, die seit diesem Jahr von Dresden aus starten. So hebt bereits seit März täglich eine Maschine der Gesellschaft Air Dolomiti nach Mailand ab.  Seit Mai fliegt Croatia Airlines nach einjähriger Pause wieder von Dresden nach Split. Außerdem wird ab dem 2.Juni auch die Fluglinie nach Moskau ausgebaut. Die Aeroflot fliegt dann dreimal anstatt nur zweimal pro Woche in die russische Hauptstadt. (NL)

weitere Infos: www.dresden-airport.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.