Dreiklang, die Ausgehrubrik

DREI WEGGEHTIPPS FÜR KULTUR AM WOCHENENDE

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in dieser Rubrik jede Woche drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Benefizkonzert am FREITAG

Der Sonnenstrahl e.V. lädt am Freitag (8.4.) zu seinem alljährlichen Benefizkonzert für krebskranke Kinder in die Dresdner Kreuzkirche ein. Auf dem Programm stehen Werke von Antonio Vivaldi und Pavel Josef Vejvanovsky.  Es musiziert unter anderem das Junge Kammerorchester des Landesgymnasiums für Musik. Konzertbeginn 19.00 Uhr.

Oper mal anders am SONNABEND

In der beliebten Reihe „Oper mal anders“ gibt Richard Vardigans am Sonnabend (9.4.) einen unterhaltsamen Einblick in Verdis „La Traviata“. Die Operneinführung für Einsteiger und Eingeweihte beginnt 16.30 Uhr im Pianosalon im Coselpalais. Eintritt: 12 Euro.

Philharmonie am SONNTAG:

Die Dresdner Philharmonie führt am Sonnabend und Sonntag (9./10.4.) unter der Leitung von Michael Sanderling Beethovens Ouvertüre zu Goethes „Egmont“ sowie die Mesopotamia-Sinfonie des türkischen Komponisten Fazil Say auf. Beide Konzerte beginnen 19.30 Uhr im Albertinum, Karten gibt es ab 20 Euro.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.