Dreiklang, die Ausgehrubrik

Drei Weggehtipps für Kultur am Wochenende

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Vokalmusik am FREITAG:

Vokalmusik von Bach bis zu den Beatles bringt das Vocalensemble „Octavians“ am Freitag (16.10.) in einem Benefizkonzert auf dem Lingnerschloss zu Gehör. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach sowie Titel aus der Popmusik von den Beatles bis Bruce Springsteen. Los geht es 19.30 Uhr, Karten gibt es zu 15 Euro/ermäßigt 13 Euro.

Landesjugendorchester am SONNABEND:

Das Landesjugendorchester Sachsen wird am Sonnabend (17.10.) in der Dresdner Musikhochschule in Zusammenarbeit mit Nora Gommringer (Texte) sprachklanglich improvisieren.  Das Programm „In Memoriam“ beinhaltet drei Songs von Paul Aron sowie Schumanns Sinfonie Nr. 1. Milko Kersten dirigiert. Los geht es 19.30 Uhr, Eintritt 9,50 Euro/ermäßigt 6 Euro an der Abendkasse.

Barocknächte am SONNTAG:

Das Dresdner Residenz Orchester lädt am Sonntag (18.10.) zur Reihe Barocknächte in den Konzertsaal im Coselpalais ein. Auf dem Programm stehen Werke von Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach. Das Konzert beginnt 19.30 Uhr. Karten gibt es zu 29 Euro im Vorverkauf.

Mit freundlicher Unterstützung von Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.