Freitag, Sonnabend, Sonntag

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Opernspektakel am FREITAG:

Auf dem Theaterplatz feiern die Dresdner am Freitag (1.5.) den 30. Geburtstag des 3. Opernneubaus. Während Christian Thielemann drinnen die „Freischütz“-Premiere dirigiert, darf draußen ab 16 Uhr zugehört und auch gelacht werden. Neben der Kapelle für Kids meldet sich dabei auch Comedian Olaf Schubert zu Wort – bevor der Opernabend live auf Leinwand über den Platz flimmert. Eintritt frei.

Linktipp: www.semperoper.de

Mikrofieber am SONNABEND:

Eine ganz besondere Party steigt am Sonnabend (2.5.) in der Scheune. Hier findet die zehnte Ausgabe des „Mikrofieber“ statt, alle Gäste und leidenschaftlichen Unter-der-Dusche-Singer dürfen hier selbst zum Mirko greifen – und zusammen mit einer fomidablen Live-Band musizieren. Los geht es 22 Uhr, der Eintritt inklusive anschließender Party kostet 8 Euro an der Abendkasse.

Linktipp: www.scheune.org

Violinen-Frühstück am SONNTAG:

Studierende aus der Klasse von Pro. Annette Unger an der Dresdner Hochschule für Musik Carl Maria von Weber spielen am Sonntag (3.5.) im Pianosalon im Coselpalais auf. Bei dem Konzert in der Reihe „Violine Plus“ erklingen verschiedene Werke unter dem Motto „Meditation – Zwischen Romantik und Virtuosität“. Das Konzert beginnt 11 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro.

Linktipp: www.hfmddd.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.