Parkeisenbahn geht in den Winterschlaf

Musikalischer Saisonabschluss am Bahnhof Zoo

Die Dresdner Parkeisenbahn verabschiedet sich am 17.  Oktober in die Winterpause. Der tägiche Fahrbetrieb endet an diesem Tag mit einer musikalischen Rundfahrt durch den Großen Garten. Zunächst wird es jedoch um 16 Uhr am Bahnhof Zoo ein Abschiedsständchen vom Fanfarenzug Schönefelder Hochland geben. Anschließend will dieser die letzte Rundfahrt dieser Saison begleiten.

Die Parkeisenbahn wird allerdings nicht allzu lange ruhen. Schon bei den Adventsfahrten am 4. und 5. Dezember wird sie jeweils zwischen 10 und 16 Uhr wieder durch den Park schnaufen.  Am 6. und 7. Dezember können zudem Nikolausfahrten vorbestellt werden. Den regulären Tagesbetrieb wird die beliebte Bahn im kommenden Frühjahr, voraussichtlich ab April 2011, wieder aufnehmen. (NL)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.