Freitag, Sonnabend, Sonntag

Plauen-elbi6

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Musik zwischen den Welten am FREITAG:

Die Veranstaltungsreihe Musik zwischen den Welten holt am heutigen Freitag (27.3.) die Musikerin Lily Neill aus den USA nach Dresden. In der Dreikönigskirche zelebriert sie mit ihrer Harfe Musik im Stile irisch-keltischer Klangtraditionen unter dem Motto „The Habit Of A Foreign Sky“ (Der Zauber des beginnenden Tags). Das Konzert beginnt 20 Uhr. Tickets gibt es ab 11 Euro.

Linktipp: www.mzdw.de

Okarinakonzert am SONNABEND:

Ein Besonderes Instrument wird am Sonnabend (28.3.) im Festsaal des Pianosalons erklingen. Hier geben Seiko Yoshida, Makiko Miyake und Atsuko Yanase ein gemeinsames Konzert auf Flöte, Okarina und Klavier. Besonders faszinierend ist der Klang der Okarina, einem Instrument ganz aus Porzellan. Das Konzert beginnt 17 Uhr, Karten gibt es für 15 (ermäßigt 10) Euro an der Abendkasse.

Linktipp: www.pianosalon.de

Uniorchester am SONNTAG:

Das Uniorchester der TU Dresden musiziert am Sonntag (29.3.) letztmalig unter der Leitung von David Holzinger. Gemeinsam mit Absolventen der Hochschule für Musik bringt das Orchester im Konzertsaal der HfM Beethovens Ouvertüre „Die Weihe des Hauses“, sein Tripelkonzert C-Dur sowie Rachmaninows Trio élégiaque Nr. 1 zu Gehör. Los geht es 19.30 Uhr, Eintritt: 15 Euro.

Linktipp: www.uniorchester-dresden.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.