Freitag, Sonnabend, Sonntag

DD-FB.10

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Jazzclub am FREITAG:

Dresden trifft Leipzig am Freitag (30.1.) im Jazzclub Tonne. Dort spielen zur Jazzkollektiv Dresden Nacht das Slow Loris Trio und das Johannes Bigge Trio in einem Doppelkonzert auf. Das Slow Loris Trio aus Dresden spielt Kompositionen aus der Feder des Bandleaders Carl Justus Kröning, während das Johannes Bigge Trio aus Leipzig sich durch eigenwillige Kompositionen mit starken Themen auszeichnet. Das Konzert beginnt 21 Uhr, der Eintritt kostet 14/ermäßigt 11 Euro an der Abendkasse.

 Linktipp: www.jazzclubtonne.de

Gesprächskonzert am SONNABEND:

Nun setzen auch die Dresdner Kunsthochschulen ein Zeichen für Dialog – Toleranz – Integration. In einer Gemeinschaftsveranstaltung laden Studenten wie Dozenten der Hochschulen für Musik und Bildende Künste sowie der Palucca Hochschule für Tanz am Sonnabend (31.1.) ab 17 Uhr unter dem Motto „In der Fremde“ in den Konzertsaal der Musikhochschule ein. Dresdner und ausdrücklich auch Asylbewerber sind hier willkommen zu Musik, Tanz und Gespräch. Eintritt frei.

Linktipp: www.hfmdd.de

Kammerphilharmonie am SONNTAG:

Die Kammerphilharmonie der Technischen Universität Dresden spielt am Sonntag (1.2.) zum Semesterabschlusskonzert in der Lukaskirche auf. Unter der Leitung von Daniel Spogis erklingen dabei Ludwig van Beethovens Coriolan-Ouvertüre, Franz Schrekers „Der Geburtstag der Infantin“ und Franz Schuberts 4. Sinfonie, die „Tragische“. Das Konzert beginnt 17 Uhr, Eintrittskarten gibt es zu 8,50/ermäßigt 6 Euro an der Abendkasse.

Linktipp: http://uniorchester-dresden.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.