„Fast 50 Jahre Exil in Sachsen …“

10 Jahre – 5 Fragen: Dieter Beckert im Jubiläumsinterview (28)

Das Onlinemagazin elbmargarita.de feiert Zehnjähriges – und schenkt sich selbst zum Jubiläum eine kleine Fragerunde. Die Künstler der Stadt gratulieren per Antwort. Heute mit dem Brachialromantiker Dieter Beckert, bekannt vom Duo Sonnenschirm, den Elbhangzombies und der Kommune Woodstock.

Stelle dich in drei Sätzen selbst vor!
Fast 50 Jahre Exil in Sachsen – von der Elde* an die Elbe. Nach der Holzfällerlehre und dem Studium der Forstwissenschaften in Tharandt (Wald=Welt) habe ich hier nochmal ein Gesangstudium (TUM) an der Musikhochschule in Dresden absolviert (Welt=Musik).  

Dein Lieblingsort in Dresden ist …
Das Kulturhaus Martin Andersen Nexö, genannt SCHEUNE in der Dresdner Neustadt. Ein wunderbarer Ort, an dem schon seit vielen, vielen Jahren die Geister des Ortes an einer Verbesserung der Welt mitstricken. Um die Ecke hat Erich Kästner geturnt und im Scheunecafé herrscht genau die lässige Stimmung aus Tradition, Freiheit und KuK (Kunst- und Kultur), die man so braucht. Schmecken tuts auch noch.

Was verbindet dich mit der Stadt?
Wie gesagt: Elde und Elbe. Hier, am Rande des Osterzgebirges, ist meine Hafenstadt.

An welchem Projekt arbeitest du gerade?
An einem vierten Buch. Einer Schubertiade für die Biedermeierzeit im 21. Jahrhundert. Einem Lied mit Trickfilm zum Thema FREIHEIT DIE ICH MEINE und an einem Programm zum 75. Jahrestag der UNO. Genug zu tun.

Was macht dir in der Corona-Krise Mut?
Dass vielleicht das Virus die DNS des homo sapiens langfristig so umbauen könnte, dass aus dem unverträglichen Trockennasenraubaffen ein brauchbares Mit- und Ohneglied des RAUMSCHIFFS ERDE werden könnte.

* die Elde ist sogar der längste Fluss in Mecklenburg Vorpommern!

Danke für das nette Interview!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.