Weltmeisterschaft und kein Ende

Auch U-18-Eishockeystars spielen in Dresden

Alles WM könnte das Schlagwort für die Dresdner Stadien in diesem Jahr heißen, denn nicht nur die Frauenfußballweltmeisterschaft 2011 wird in der sächsischen Landeshauptstadt ausgetragen. Zusammen mit Crimmitschau trägt Elbflorenz außerdem die U-18-Eishockey-Weltmeisterschaft 2011 aus. Die Dresdner können sich dabei vom 14. bis zum 24. April auf packende Duelle in der Gruppe B freuen. Neben dem Vize-Weltmeister Schweden werden auch die Finnen, Kanadier, Tschechen und Norweger in der Energie-Verbund-Arena spielen.

Die ersten Vorbereitungsspiele zur WM fanden bereits am 9. und 10. Apri (zwischen den USA und Kanada sowie zwischen Deutschland und Finnland) in Dresden statt. Am 11. April treten die Finnen gegen die USA (19.30 Uhr) und am 12. April die Deutschen gegen Kanada (15.30 Uhr) an.

Zum Start der WM treffen am 14. April in Dresden Finnland und Norwegen aufeinander. Am Abend spielt Tschechien gegen den Vize-Weltmeister Schweden in der Energie-Verbund-Arena. (NL)

Linktipp: www.u18wm2011.de

Weiterlesen

Abschied von der alten Straßenbahn

Die tschechischen Tatrabahnen gehen in Rente

Und wieder ein Stück weniger Ostcharme in Dresden. Nach über 40 Jahren werden die alten tschechischen Tatrastraßenbahnen aus dem regulärenen Linien-Verkehr gezogen. Die gefälligen Wagen mit den harten Sesseln rattern nur noch wenige Tage durch die Stadt. Bei einem Fest können die Dresdner am 29. Mai aber gebührend Abschied nehmen, bevor die Straßenbahnen dann endgültig in die Geschichte eingehen.

Weiterlesen