Mächtig gewaltig!

„Die Olsenbande“ zaubert beim Theatersommer dänisches Flair in die Bautzner Ortenburg

In vielen Fenstern in der Bautzner Innenstadt sieht man dieser Tage die dänische, statt der deutschen Flagge flattern. Denn zum dritten Mal in Folge kapert die „Olsenbande“ mit einem genialen Coup beim 23. Bautzner Theatersommer die Bühne im Hof der Ortenburg. Lutz Hillmanns Adaptionen aus bewährten wie beliebten Filmszenen sind am Deutsch-Sorbischen Volkstheater in Bautzen seit beinahe 20 Jahren Kult. Die Erfolgsgeschichte soll bis 22. Juli mit dem Stück „Die Olsenbande hebt ab“ (Fotos: Uwe Soeder) zumindest unter freiem Himmel ihr Finale feiern – und wäre beinahe vorfristig zu Ende gegangen.

Weiterlesen

Sommertheater auf dem Weißen Hirsch

„Komödie im Park“ 2010 auf dem Konzertplatz

Im nunmehr vierten Jahrgang präsentiert die „Komödie im Park“ ihr Sommertheater erstmals auf dem Konzertplatz am Weißen Hirsch und nicht im Parktheater Großer Garten. Vom 6. bis zum 15. August gibt es dabei wieder täglich ein buntes Programm für die Lachmuskeln. Eröffnet wird das Spektakel mit einer großen Party am 4. August. Bei freiem Eintritt können die Dresdner dann ab 19Uhr zu Oldie-Musik mit Musikdirektor Peter Bellmann tanzen. Als Moderator soll Olaf Böhme für Stimmung sorgen.

Unter dem Blätterdach der Dresdner Heide lockte der altehrwürdige Musikpavillon (Foto: N. Laube) die Dresdner bereits Anfang des 20. Jahrhunderts zu Tanz und Musik ins Grüne. Anno 2010 werden an dem lauschigen Ort nun unter anderem Uwe Steimle, Olaf Böhme und Christian Kühn („Reslos ausverkauft“) mit Kabarett, Theater und Konzerten unterhalten. Dazu gibt es selbstgebackenen Kuchen, exotische Garnelenspieße, frisch gezapftes Pils und Bratwürste – serviert vom Sternekoch Stefan Hermann, der sich einst für die Wiederherstellung des Konzertplatzes stark machte. (NL)

Linktipp: http://www.komoedie-im-park.de/