Biss zur Montagsdemonstration

Herbstauslese: „Wolfsblues“ von Vanessa Carduie

Tamara liebt David, das wird schnell klar. Nur: Der Afrikaner nennt sich „Vollstrecker“ und ist über zweihundert Jahre alt. Tamara hingegen, als Werwolfwelpe von 26 Lenzen, schafft es nicht, sich von ihrer Familie zu lösen. Rassisten und Dämonenbeschwörer verkomplizieren ihren Alltag, dabei wünscht sie sich sehnlichst eine erotische Begegnung. Nach „WG mit Biss“ und „Neustadtzauber“ (2016) veröffentlichte Selfpublisherin Vanessa Carduie jüngst das Ende der Schattenseiten-Trilogie: „Wolfsblues“ (2017), holt Vampire und Werwölfe nach Dresden zurück – und wieder in ein Bett.

Weiterlesen

Die internationale Sprache

Projekt Д überwindet die Grenze zu Russland durch Kunst

Der Kultur aktiv e. V. initiiert zusammen mit dem Verein artderkultur in diesem Jahr erstmalig das Projekt BMECTE:GEMEINSAM, bei dem ein freundschaftlicher Austausch zwischen Deutschland und Russland über Musik stattfinden soll. In 14 Städten, von Wladiwostok bis in den Ural, werden über drei Wochen fast 30 Konzerte in Hochschulen und Clubs veranstaltet. Weiterlesen