Hörtipp im November: „Songs, Poems and Stars“ von Miss Rockester

Songs, Gedichte und die Sterne – der Name des zweiten Albums von Miss Rockester alias Silvana Mehnert aus Dresden ist Programm. Mit ihrem Soloprojekt ist die Sängerin der Dresdner A-cappella-Band „medlz“ seit 2014 auf den Bühnen präsent. Auf der neuen CD „songs, poems and stars“ erzählt sie mit eigenen Kompositionen ganz persönliche Geschichten aus ihrem Leben.

Die zwölf Titel mit deutschen und englischen Texten handeln von großen Gefühlen, prägenden Landschaften wie dem Elbtal oder verleihen Gedichten von Anette Droste-Hülshoff und John Keats verträumt musikalisches Leben. Poetisch, nachdenklich und melancholisch nähert sich Silvana Mehnert den Themen in ihren Songs. Ihre Arrangements beschwören bisweilen eine prickelnde Atmosphäre herauf. Begleitet von Klavier, Akustikgitarre und Streichtrio lässt die Sängerin ihre Texte in den passenden, charakteristischen Klangwelten aufblühen. Und doch schimmern zwischen den Streichersoli und Schlagzeugbeats hin und wieder sachte Klangfarben der „medlz“ durch, besonders wenn Silvana Mehnert ihre Stimme zart schweben lässt.

Dass sie auch rockig und temperamentvoll aufdrehen kann, hat sie bereits auf ihrem Debütalbum als Miss Rockester bewiesen. Mit „songs, poems and stars“ schlägt sie nun eher die leisen Töne an. Im Booklet ist jedem Lied eines der zwölf Sternzeichen zugeordnet – eine Hommage, die mit der „Ode an die Sterne“ auf der CD auch ihre Vertonung findet. So zieht sich der Titel des Albums als Konzept durch – bis zum Schluss. Ebenso wie das Booklet ist auch ihre Musik etwas für Entdecker. Sorgsam arrangiert, gefühlvoll interpretiert eignen sich die Songs gut für lauschige Abende mit einem Glas Wein auf dem Tisch oder als Begleitung auf Autofahrten durch verregnete Landschaften. In den Titeln mag sich so manche Lebensphase spiegeln, die man singend neu erleben kann. Nur sei davor gewarnt, diese Musik bloß schnell „nebenbei“ zu konsumieren. Der ganze Zauber ginge dann verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.