Dreiklang, die Ausgehrubrik

DREI WEGGEHTIPPS FÜR KULTUR AM WOCHENENDE

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in dieser Rubrik jede Woche drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Klavierkonzert am FREITAG

In der Reihe „Junge Meister der Klassik“ spielt die japanischen Pianistin Maki Ishida am Freitag (26.2.) ein Klavierkonzert im Pianosalon im Coselpalais. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Bach, Skrjabin und Schumann. Das Konzert beginnt 19.30 Uhr, Eintritt 25 Euro.

Jazzclub am SONNABEND

Im Jazzclub Tonne ist am Sonnabend (27.2.) das CKP Trio zu Gast. Das Trio formiert sich musikalisch um den Jean-Christophe Cholet, dessen subtile Klavier-Harmonien vom geschmeidigen Schlagzeug Marcel Papaux‘ und dem dunklen Kontrabass Heiri Känzigs ergänzt werden. Los geht es 21 Uhr, Eintritt 22 Euro.

Grönlandmusik am SONNTAG:

Songs über Rentiere, Piraten, Geister und den vergessenen Kaffee erklingen am Sonntag (28.2.) in der Dreikönigskirche. Dort entführt die Grönländische Sängerin Nive Nielsen mit ihrer Band The Deer Children musikalisch in verwunschene Welten. Das Konzert beginnt 20 Uhr, Eintritt ab 14 Euro (VVK).

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.