Dreiklang, die Ausgehrubrik

DREI WEGGEHTIPPS FÜR KULTUR AM WOCHENENDE

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) jede Woche drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Kammerkonzert am FREITAG:

Ein Musikertrio aus Bayern und Sachsen spielt am Freitag (27.11.) im Rahmen der Freitagsreihe für das Dresdner Lingnerschloss. Prof. Johannes Umbreit (Piano) sowie die Musiker aus der Dresdner Staatskapelle, Paige Kearl (Violine) und Olaf Spies (Violine), bringen dabei Werke von Bach und Händel zu Gehör. Das Konzert beginnt 19.30 Uhr auf dem Lingnerschloss. Eintritt: 15 Euro/ermäßigt 13 Euro.

Big Band Christmas am SONNABEND

Einen Tag vor dem ersten Advent stimmt die Big Band der Dresdner Musikhochschule am Sonnabend (28.11.) musikalisch auf die Vorweihnachtszeit ein. Die Werkstattbigband wird dazu um einen Streichersatz mit Musikern aus dem Werkstattorchester der Hochschule ergänzt. Die musikalische Leitung hat Sebastian Haas. Los geht es 17 Uhr, Eintritt 9,50 Euro/ermäßigt 6 Euro an der Abendkasse.

Ein zweites Konzert findet am Sonntag (29.11.) 16 Uhr statt.

Philharmonie am SONNTAG:

Die Dresdner Philharmonie spielt am Sonntag (29.11.) unter dem Motto „Ein Schweizer in New York“ Werke von Michail Glinkas, Antonín Dvořák sowie die Uraufführung eines Fagottkonzerts von Daniel Schnyder, das große Virtuosität mit höchst interessanten Klangeffekten verbindet. Das Konzert beginnt 18 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum Dresden. Eine Stunde vorher heißt es, moderiert von Daniel Finkernagel, „Philharmoniker packen aus“. Karten zu 28/23 Euro.

Linktipp: Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.