Dreiklang, die Ausgehrubrik

Drei Weggehtipps für Kultur am Wochenende

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) jede Woche drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Semper-Matinee am SONNABEND:

Unter dem Motto „Rausch und Ekstase – Der Wiener Jugendstil in der Musik“ erklingen am Sonnabend (31.10.) bei einer Matinee in der Semperoper Lieder und Szenen von Zemlinsky, Schreker, Korngold, Mahler, Berg und anderen. Es singen Mitglieder des Ensembles, die musikalische Leitung hat Johannes Wulff-Woesten. Los geht es 11 Uhr, Eintritt 12 Euro.

Junge Kunst am SONNTAG:

Studenten der Musikhochschule und Schüler des Landesgymnasiums spielen am Sonntag (1.11.) im Dresdner Piano-Salon Werke von Johannes Matthias Sperger, Johann Baptist Vanhal, Franz Anton Hoffmeister, Edouard Nanny, Giovanni Bottesini, Camille Saint-Saens und Sergei Alexandrowitsch Kussewizki. Das Konzert beginnt 11 Uhr, Karten zu 4 Euro an der Tageskasse.

Linktipp: Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.