Dreiklang, die Ausgehrubrik

Drei Weggehtipps für Kultur am Wochenende

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Meisterkurse Musik am FREITAG:

In der Dresdner Hochschule für Musik steht am Freitag (11.9.) das zweite Meisterkurskonzert an. Die Teilnehmer aus den Meisterkursen Violine bei Natalia Prischepenko, Violoncello bei Marie-Elisabeth Hecker und Improvisation bei Günter Baby Sommer präsentieren in einem bunten Konzertprogramm die Ergebnisse der ersten Kurswoche. Los geht es 19.30 Uhr im Konzertsaal der HfM. Eintritt: 9,50 Euro im Vorverkauf.

Oper mal anders am SONNABEND:

Im Piano Salon an der Dresdner Frauenkirche beginnt am Sonnabend (12.9.) wieder die Saison für die beliebte Reihe „Oper mal anders“. Richard Vardigans entführt die Besucher dabei auf eine unterhaltsame Entdeckungsreise durch die Opernliteratur. Dieses Mal steht Gioacchino Rossinis „Der Barbier von Sevilla“ im Mittelpunkt der Einführung. Los geht es 16.30 Uhr im Coselpalais. Der Eintritt kostet 12 Euro (ermäßigt 8).

Kreuzkirche am SONNTAG:

Im Rahmen des Interreligiösen Kulturfestivals Dresden erklingt am Sonntag (13.9.) in der Kreuzkirche ein Konzert mit dem Interreligiösen Friedenschor und Friedensorchester Dresden. Dieses vereint Musiker aus Staatskapelle, Philharmonie, Staatsoperette und den Landesbühnen Sachsen sowie verschiedener Chöre der Stadt. Das Konzert beginnt 15.30 Uhr. Infos zum Programm und über Freikarten gibt es HIER.

Linktipp: Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.