Dreiklang, die Ausgehrubrik

Drei Weggehtipps für Kultur am Wochenende

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Felsenbühne am FREITAG:

Die Landesbühnen Sachsen und die Singakademie Dresden bringen am Freitag (4.9.) Carl Orffs berühmte Kantate „Carmina Burana“ auf die Felsenbühne in Rathen. Die musikalische Leitung über Singakademie und die Elbland Philharmonie Sachsen hat Ekkehard Klemm inne. Los geht es 19.30 Uhr, Eintrittskarten sind ab 14 Euro (im Vorverkauf) noch zu haben.

Schauspielhausfest am SONNABEND:

Das Staatsschauspiel Dresden stimmt beim großen Eröffnungsfest am Sonnabend (5.9.) auf die neue Spielzeit ein. Gefeiert wird ab 15 Uhr mit einem bunten Programm im Haus sowie auf dem Postplatz. Das Staatsschauspiel gewährt hier einen Blick auf die nächsten Theaterproduktionen sowie hinter die Kulissen des Theaterbetriebs, lädt zu Lesungen und zum Tanz ein. Der Eintritt (außer zur Saisonvorschau 20 Uhr) ist frei.

Offene Semperoper am SONNTAG:

Zum Saisonauftakt lädt die Sächsische Staatsoper Dresden am Sonntag (6.9.) zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Die Dresdner können dabei selbst einmal in die Rolle der Sänger schlüpfen und sich im Vorsingen probieren, in die bunten Winkel der Dekorationswerkstätten eindringen oder den Maskenbildnern beim Anfertigen von Tierköpfen über die Schulter schauen. Los geht es 11 Uhr, der Eintritt ist frei.

Linktipp: Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.