Freitag, Sonnabend, Sonntag

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Stadtfest am FREITAG:

Das Dresdner Stadtfest startet am Freitag (14.8.) mit klassischer Musik und der Dresdner Philharmonie. Unter der Leitung von Aziz Shokhakimov gibt das Orchester mit dem Radetzkymarsch von Johann Strauß einen schwungvollen Auftakt für das Festwochenende. Zudem erklingen slawische Tänze von Antonín Dvořák und die Ungarischen Tänze von Johannes Brahms. Moderiert wird das Programm von Kristin und André Hardt (Radio Dresden). Los geht es 19 Uhr auf dem Theaterplatz, der Eintritt ist frei.

Klavierkonzert am SONNABEND:

Der Berliner Pianist Nils Frahm gibt am Sonnabend (15.8.) ein Konzert auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch in Dresden. Frahm wurde erst im Juni für die Filmmusik zu „Victoria“ mit dem Deutschen Filmpreis, der Lola, ausgezeichnet. „Victoria“ war seine erste Arbeit an einer Filmmusik überhaupt. In Dresden wird er das Publikum auch mit Stücken aus seinem aktuellen Album „Skrews“ überraschen. Das Konzert beginnt 19.30 Uhr. Karten gibt es ab 25 Euro überall da, wo es Tickets gibt.

Musik-Picknick am SONNTAG:

Auf gutes Wetter müssen spontane Klassikfans am Sonntag (16.8.) hoffen. Denn im Rahmen des Moritzburg Festivals startet der Tag auf Schloss Proschwitz ab 11 Uhr mit einem musikalischen Picknick im Schlosspark. Das Mitbringen von Picknick-Körben und Decken gehört hier zum guten Ton. Auch für ein Kinderprogramm ist gesorgt. Allerdings gibt es Karten (zu 25 Euro) nur noch bei gutem Wetter an der Tageskasse – die Regenvariante des musikalischen Picknicks ist schon ausverkauft.

Linktipp: Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.