Freitag, Sonnabend, Sonntag

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Streichquartett am FREITAG:

Im Radebeuler Kulturbahnhof musiziert heute Abend (24.7.) das Streichquartett „Aoide“. Die drei Musiker Deborah Jungnickel, Annemarie Gäbler und Lucas Freund wurden bereits mit vielen Preisen ausgezeichnet. Bei dem klassischen Kammerkonzert-Abend erklingen Werke von Joseph Haydn und Franz Schubert. Das Konzert beginnt 19.30 Uhr. Karten gibt es für 10 Euro, ermäßigt 6 Euro an der Abendkasse.

Chortreffen am SONNABEND:

Anlässlich des 150. Jahrestages des ersten Deutschen Sängerbundesfestes 1865 in Dresden findet am Sonnabend (25.7.) ein großes Festkonzert in der Dreikönigskirche statt. Eingeladen sind Chöre aus Leipzig, Hamburg und Wien, die gemeinsam mit Dresdner Chören musizieren. In diesem Rahmen soll auch das „Dresdner Sängerarchiv“ eingeweiht werden. Das Konzert beginnt 15.30 Uhr, Karten gibt es ab 14.30 Uhr zu 10 Euro an der Tageskasse.

Barockmusik am SONNTAG:

In der Dresdner Kreuzkirche erklingt am Sonntag (26.7.) Barockmusik aus Dresden. Zur Eröffnung der Tagung der Gesellschaft der Orgelfreunde spielt hier ab 17 Uhr das Barockensemble der Dresdner Kreuzkirche auf historischen Instrumenten Werke von Johann Adolf Hasse, Johann David Heinichen und Gottfried August Homilius. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Linktipp: Kulturkalender Dresden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.