Musikmedlz treffen Medizinmann

Die „medlz“ singen mit Eckhart von Hirschhausen

Die Dresdner A-cappella-Band „medlz“ steht am kommenden Dienstag (21.4.) mit Eckhart von Hirschhausen auf der Bühne in der Dresdner Messe. Die vier Sängerinnen wollen in seiner Show „Wunderheiler“ sogar ein Lied zusammen mit dem Arzt (Foto: PR) anstimmen. Wie es dazu kam und warum Medizin und Musik so gut zusammenpassen, erzählen sie im elbmargarita-Interview.

Wie geht es euch?

Danke, sehr gut. Wir genießen in erster Linie momentan den Frühling und proben meist vor dem Probenraum, statt drin.

Wunderheiler und A-cappella-Musik – Wie passt denn das zusammen?

Vielleicht, weil Musik auch eine heilende Wirkung hat? Im Ernst, das passt ganz prima zusammen. Denn Musik, die ja meist entspannend wirkt, und Heilung hängen ganz dicht beieinander. Das Feedback bekommen wir auch oft nach Konzerten und erleben es ja selber im Privaten genauso.

Wie habt ihr denn Eckhart von Hirschhausen zum Singen überredet?

Andersherum. Er hat uns überredet und eingeladen, mit dabei zu sein. Vielleicht, weil er mal der einzige Mann in einer Frauen A-cappella-Band sein will?

Wie kam die Verbindung zu ihm denn zustande?

Wir haben uns vor zwei Jahren auf einer seiner Benefizgalas „Humor hilft Heilen“ kennengelernt und waren von Anfang an fasziniert voneinander und ein bisschen verliebt. Eckart, wie auch wir, unterstützen Krankenhausstationen. Wir tun das in Form von Musik, wir unterstützen den Verein Kinderklinikkonzerte e.V. als Paten – und er mit Humor. Denn er geht mit befreundeten Clowns auf die Kinderstationen, damit die Kleinen mal lachen können. Das verbindet.

Werdet ihr dann auch in anderen Shows von ihm dabei sein?

Nein, das ist eine Ausnahme, da es nun mal unsere Heimatstadt ist und wir gerade nicht auf Tour, sondern zu Hause sind. Wobei wir uns sicherlich nach der Show neue Pläne überlegen … Aber wer uns medlz mit einem ganzen Konzert sehen möchte, der komme doch am 18. Juni ins Boulevardtheater. Da spielen wir die aktuelle Show und freuen uns immer über Neuzugänge.

Gibt es noch Karten für die Dresdner Hirschhausen-Show?

Ja, es gibt noch vereinzelt Karten und wir würden uns freuen, Eckart Dresden von seiner besten Seite zu zeigen: dem tollen Publikum!

Info: Eckhart von Hirschhausen „Wunderheiler“, am 21.4., 20 Uhr Messe Dresden/Halle 1

Linktipp: www.hirschhausen.com und www.medlz.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.