Freitag, Sonnabend, Sonntag

DD-FB.2

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Starker Jazz am FREITAG:

Sprichwörtlich mit voller Hingabe musiziert die Gruppe „Toute La Force“ am Freitag (10.4.) im Blue Note Dresden. Die drei Musiker präsentieren ihre Eigenkompositionen aus Jazz- und Fusionstandards sowie mit Symbiosen aus Akustik und Elektronik. Gemeinsam spielen sie zum ersten Mal im Blue Note auf, los geht es 21 Uhr.

Linktipp: www.jazzdepartment.com

Klavierkonzert am SONNABEND:

In der Dresdner Lukaskirche bringt die junge Pianistin Olga Scheps am Sonnabend (11.4.) Werke von Tschaikowski und Chopin zum Klingen. Sie ist 1986 in Moskau geboren und spielte mehrfach bereits in weltbekannten Konzerthäusern wie der Berliner Philharmonie, dem Wiener Konzerthaus und der Tonhalle Zürich. Das Dresdner Konzert beginnt 20 Uhr, eine Karte kostet 38,65 Euro.

Linktipp: www.lukaskirche-dresden.de

Junges Orchester am SONNTAG:

Band trifft Orchester am Sonntag (12.4.) im Konzertsaal der Hochschule für Musik Dresden. Dort musiziert die Band „l’arc six“ um Sängerin Cristin Claas zusammen mit dem Landesjugendorchester Sachsen – und geht auf musikalische Wanderung zwischen Pop, Jazz, Weltmusik und Klassik. Los geht es 19.30 Uhr, Tickets gibt es für 9,50 Euro/ermäßigt 6 Euro.

Linktipp: www.hfmdd.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.