Freitag, Sonnabend, Sonntag

Fruehling14-5

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Kammermusik am FREITAG:

Der Karfreitag (3.4.) steht im Pianosalon im Coselpalais ganz im Zeichen der Kammermusik. Der Violinist Gerald Meissner wird hier zusammen mit Nikolaus Wiplinger am Klavier Werke von Mozart, Beethoven, Fauré, Debussy und Franck spielen. Der Eintritt für das Konzert kostet 19/ermäßigt 12 Euro. Das Konzert beginnt 19.30 Uhr.

Linktipp: www.pianosalon.de

And One am SONNABEND:

Elektronische Popmusik erklingt am Sonnabend (4.4.) im Alten Schlachthof Dresden. Dort macht die Gruppe „And One“ im Rahmen ihrer Trilogie Supershow1 Halt. Dabei wird die Gruppe auch ihr neues Album vorstellen. Neben den normalen Show-Tickets für 35 Euro gibt es auch noch einen Backstage-Pass der etwa 75 Euro zusätzlich kostet. Los geht es 19 Uhr.

Linktipp: www.alter-schlachthof.de

Philharmonie am SONNTAG:

Die Dresdner Philharmonie gibt zum Ostersonntag (5.4.) 19.30 Uhr im Schauspielhaus ein Konzert unter dem Motto „Doch alle Lust will Ewigkeit“. Unter der Leitung von Markus Poschner erklingen dabei Rudi Stephans Musik für Geige und Orchester sowie Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 4 G-Dur. Die Karten kosten zwischen 20 und 32 Euro, es gibt allerdings nur noch wenige an der Abendkasse.

Linktipp: www.dresdnerphilharmonie.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.