Freitag, Sonnabend, Sonntag

DDHerrlichkeiten4

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Jazzclub am FREITAG:

Im Rahmen der Deutsch-Tschechischen Kulturtage in Dresden wird am Freitag (31.10.) die Musikerin Iva Bittová „The Magic of Voice and Violin“ im Jazzclub Tonne zelebrieren. Die international gefragte Violinistin ist zwischen Jazz, Avantgarde, mährischer Folklore und klassischem Songwriting ständig auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten. Das Konzert beginnt 21 Uhr, Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse für 17, ermäßigt 14 Euro.

Linktipp: www.jazzclubtonne.de

Kings Singers am SONNABEND:

Eines der meistgefragten Vokalensembles ist am Sonnabend (1.11.) in der Frauenkirche Dresden zu Gast. The Kings Singers präsentieren dort unter dem Motto „Psalmen Davids“ unter anderem Werke von Orlando di Lasso, Heinrich Schütz, Tomas Luis da Victoria und Giovanni Perluigi da Palestrina. Das Konzert im Rahmen der Reihe „Aufbruch und Ewigkeit“ beginnt 20 Uhr. Die Eintrittskarten gibt es für Dresdner ab 15 Euro.

Linktipp: www.frauenkirche-dresden.de

Biermann am SONNTAG:

Den Geist der friedlichen Revolution vor 25 Jahren lassen Wolf Biermann und das Zentralquartett am Sonntag (2.11.) in der Kreuzkirche noch einmal musikalisch aufleben. Unter dem Titel „Ermutigung“ vereinen sich der kritische Liedermacher und das Jazzensemble dabei noch einmal zu einer Combo, die an die Unangepasstheit und Andersartigkeit in der DDR erinnert. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr, der Eintritt kostet 14,20 Euro.

Linktipp: www.kreuzkirche-dresden.de

Nicole Czerwinka

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.