Freitag, Sonnabend, Sonntag

IMG_4793

KaW ist Kultur am Wochenende – mit drei Weggehtipps

Volle Pulle Kultur in Dresden – und wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Wir picken in unserer Rubrik „KaW“ (Kultur am Wochenende) daher ab sofort jede Woche jeweils drei einmalige Veranstaltungen am Freitag, Sonnabend und Sonntag für Dresden in Vorschau heraus.

Literatur am FREITAG:

In der Dresdner Villa Augustin öffnen sich heute (12.9.) Abend wieder „Dichterwelten“. Zu Gast ist dabei der Schweizer Autor und Georg-Büchner-Preisträger Adolf Muschg, der aus seinem auf historischen Tatsachen beruhenden Roman „Löwenstern“ liest. Er entwirft darin Vexierbild über das Spiel zwischen dem Eigenen und dem Fremden. Mehr dazu bei der Lesung ab 19 Uhr, der Eintritt kostet 6/ermäßigt 4 Euro.

Linktipp: www.literaturhaus-dresden.de

Jazzclub am SONNABEND:

Der Klang unterschiedlichster Jazzwurzeln wird sich am Sonnabend (13.9.) im Jazzclub Tonne zu einer starken Mischung verbinden. Hier präsentiert an diesem Abend die Band „Mictlan“, alias Michael Schulz (Saxophon), Todd Clouser (Gitarre) und Jochen Aldinger (Keyboard), grenzüberschreitende Musik. Das Konzert startet 21 Uhr, der Eintritt kostet 17/ermäßigt 14 Euro an der Abendkasse.

Linktipp: www.jazzclubtonne.de

Lauschrausch am SONNTAG:

Musik zwischen den Welten ertönt am Sonntag (14.9.) in der Dreikönigskirche Dresden. Hier lässt Urna im Rahmen der internationalen Obertontage „Lauschrausch“ europäisch-asiatische Weltmusik erklingen. Sie verbindet ihre mongolischen Wurzeln dabei mit Einflüssen aus ihrem langjährigen Aufenthalt in Deutschland und Musikern wie Pina Bettina Rücker und Jan Heinke. Das Konzert beginnt 20 Uhr, Eintritt 18/ermäßigt 14 Euro.

Linktipp: www.1001maerchen.de

Nicole Czerwinka

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.