Lustwandeln wie im Märchen

Dresdner Schlössernacht 2014
Von Klassik bis Tanzmusik alles dabei: Schlössernacht Dresden 2014

Impressionen von der 6. Dresdner Schlössernacht

Phantasiefiguren aus dem Märchenland, Könige, Grafen und Prinzessinnen sowie 6000 Besucher verwandelten die Elbhänge zwischen Saloppe und Schloss Eckberg zur 6. Dresdner Schlössernacht am Sonnabend (19.7.) in eine Kulisse zum Träumen. Insgesamt 260 Künstler sorgten an diesem Abend auf 15 Bühnen für kunterbunte Unterhaltung, farbenfrohe Kostüme ließen wunderbare Welten lebendig werden und mehr als 20 Gastronomen kredenzten entlang der drei Elbschösser (nicht ganz billige) Köstlichkeiten. Die Großveranstaltung vor märchenhafter Schlosskulisse verzauberte dieses Mal mit einem deutlich abwechslungsreicheren Programm als in den vergangenen beiden Jahren. Veranstalter Mirco Meinel denkt indes schon über eine Ausweitung der Kartenkapazitäten für die 7. Schlössernacht am 18.7.2015 nach. Ob das der Atmosphäre des Festes wirklich zuträglich sein kann, bleibt abzuwarten, denn schon mit 6000 Besuchern sind die illuminierten Wege, Tische und Sitzplätze sowie die Kapazitäten der Getränkestände oft bis zur Grenze ausgereizt. (NC)

Hier sind die Impressionen der diesjährigen Schlössernacht:

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.