Superforscher gesucht!

TU Dresden vergibt „Goldene Kopfnuss“

Dresden sucht am 1. Dezember den (forschenden) Superstar. Der Science Slam „kurz & klug“ geht dann um 19 Uhr im Audimax im Hörsaalzentrum auf der Bergstraße über die Bühne. Für humorvolle Wissenschafts-Fans und für an Wissenschaft interessierte „Witzbolde“ verspricht dies ein spannendes Erlebnis zu werden.

Die Kandidaten erklären dem Publikum, was sie gerade forschen – und zwar auf witzige, schnelle, improvisierte Art, aber doch so, dass der Vortrag verständlich ist. Die Idee, einem Laienpublikum Wissen auf etwas andere Art zu vermitteln, ist dem Poetry Slam entlehnt, einer Art Schaulaufen für freie Lyrik. Nur dass es beim Science Slam um ernste Inhalte geht. Der Applaus des Publikums entscheidet, wer als Sieger aus dem fröhlichen Wettstreit um die „Goldene Kopfnuss“ hervorgeht. 

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt ist frei. (NL)

Linktipp: scienceslam@mpi-cbg.de und http://mpi-cbg.de/scienceslam

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.