BLOGGER: Dresdner-Norwegische Freundschaft

   

Von elbmargarita bis Kristiansand (4)

Von Dresden an die Ostsee. Kontakte, Kontakte, Kontakte sind doch die Ausgangsbasis für jedwede fruchtbare Zusammenarbeit. Die Idee: Eine Fotoausstellung, die Kontraste in Ostdeutschland 20 Jahre nach der Wende zeigt – mitten in Norwegen. Die Ausführung: noch unklar. So wandte ich mich an eine ehemalige Kommilitonin, Norwegerin und ebenfalls Nicole. Sie gab den entscheidenden Tipp, ich solle mich mit meiner Idee doch ruhig an das Archiv in Kristiansand wenden. Drei E-Mails später war ein Absprachetermin mit dem Archiv im herbstlichen Kristiansand vereinbart und der Weg frei, frei, frei zum munteren Fotomotiv-Sammeln. Für selbiges wurde der Jahresurlaub der angehenden „Künstlerin“ kurzum von der Mittelmeer- an die Ostseeküste verlegt, wo sich in der Tat kontrastreiche Bildchen samt der dazugehörigen Geschichten einfangen ließen. Zu Hause wurden diese dann entsprechend aussortiert und zu passenden Kontrastpaaren zusammengefügt. Die fotografische Deutschlandtour war aber noch lange nicht zu Ende. Immer auf der Suche nach neuen Motiven entstand so ein bildlicher Querschnitt durch die neuen Bundesländer …

Wen das außer dem engsten Freundeskreis der Schreiberin noch interessieren kann, fragen Sie sich?? Alle Norwegenfans, alle Dresdner mit historischen Ambitionen und vor allem all jene, die in Ostdeutschland geboren sind! Seit dem 8. Januar 2011 wird dieser internationale Erfahrungsbericht auf elbmargarita.de unter der Rubrik BLOGGER jede Woche fortgesetzt. Viel Spaß beim Lesen!

Nicole Laube

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.