Wo Public Viewing auch nach der WM Spaß macht

Dresdner Sommerkinos laden zu Filmflimmernächten

Fußball ist bekanntlich nicht jedermanns Sache. Und auch zur Weltmeisterschaft gibt es so manche, die sich aus dem Jubeltaumel am liebsten in ein ruhiges Eckchen zurückziehen würden. Dabei ist beim „Public Viewing“ gar nicht zwangsläufig der Sportkanal eingeschaltet. Für kulturelle Genüsse hat elbmargarita die schönsten Sommerkinos in Dresden und Umgebung ausgegraben. Dort sind nächtliche Filmflimmerstunden unter freiem Himmel – während und nach der WM – garantiert. (NL)

(1) Sommerkino in der Zschoner Mühle

In romantischer Mühlenatmosphäre werden hier bereits seit dem 14. Juni an drei Tagen in der Woche Filme aus den deutschen Programmkinos gezeigt. So flimmert vom 21. bis zum 23. Juni zum Beispiel die Geschichte von „Coco Chanel und Igor Strawinsky“ über die Leinwand. Cineasten sind bis zum 25. August willkommen. Das komplette Sommerkino-Programm gibt es unter www.club-passage.de/kino/kino.html

(2) Hofkino in der Schauburg

Alle Jahre wieder öffnet die Schauburg zwischen März und Oktober ihren Hof als zusätzlichen „Kinosaal“. Jede Woche gibt es dort einen aktuellen Kinofilm zu sehen, bis zum 23. Juni ist es „Cloe“, der täglich im Hof gezeigt wird. Das aktuelle Programm der Schauburg inklusive Hofkino ist unter www.schauburg-dresden.de/programm/programm.php zu finden.

(3) Sommerkino hinter dem Zentralgasthof Weinböhla

Etwas außerhalb gelegen und trotzdem nicht minder romantisch, versteckt sich auch hinter dem Zentralgasthof in Weinböhla ein Open-Air-Kino. Vom 30. Juli bis zum 14. August werden hier immer am Freitag und Sonnabend Filme unter freiem Himmel gezeigt. Das Programm steht derzeit noch nicht fest, ist aber in den nächsten Tagen unter www.pkw-ev.de nachzulesen.

(4) Kino Open-Air auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch

Sternekoch Stefan Hermann hat ihn einst wieder hergerichtet: den idyllischen Konzertplatz am Weißen Hirsch. In diesem Jahr werden auch hier Filmnächte veranstaltet. Beim Kino in der Konzertmuschel gibt es vom 24. bis zum 27. Juni eine filmische Pause vom WM-Trubel. Das Programm sollte dieser Tage auf www.weisser-hirsch.de erscheinen.

(5) Filmnächte am Elbufer Dresden

Der Klassiker mit extragroßer Leinwand startet sein Filmprogramm anno 2010 erst nach der WM am 15. Juli. Bis zum 12. September kämpfen dann fast allabendlich die Dresdner-Stadtkulisse und die Riesenleinwand um die Aufmerksamkeit des Kinopublikums. Das komplette Programm gibt es unter www.filmnaechte-am-elbufer.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.