Deutsche Elf trifft Elbhangfest

Zitterpartie geht am Sonntag in eine neue Runde

Deutschland hat Ghana besiegt und die Deutschen haben am Sonntag ein neues Date: Fußballgucken um 16Uhr. Schließlich wird die Partie gegen England nicht minder spannend. Dabei könnte der Einzug ins Achtelfinale aber manchen den Wochenendplan zerschlagen haben. Doch alle wollen Fußball und somit sind dem gemeinsamen Spielgenuss in Dresden keine Grenzen gesetzt.

So haben die Organisatoren des 20. Elbhangfests zum Beispiel frühzeitig vorgesorgt. Im WM-Dorf laden sie nicht nur zu „Public Viewing“, sondern auch zu Tischfußballturnieren, After-Game-Partys und einem Rockkonzert (am Freitagabend) ein. Die Teilnehmer des Kickerturniers können die WM dabei sogar nachspielen und selbst den „Weltmeisterschaftspokal des Elbhangfestes“ heim tragen. Vorherige Anmeldung der Mannschaft unter www.kickerturnier.elbhangfest.de vorausgesetzt.

Verfolgen können die Gäste das spannende Deutschlandspiel aber nicht allein im WM-Dorf.“ Angedacht ist „Public Viewing“ auch in den meisten anderen Elbhangfest-Dörfern sowie im Elbhang-Treff in Niederpoyritz und auf dem Schlossparkplatz in Pillnitz, so die Veranstalter. Außerdem ist die Leinwand im Elbegarten in Loschwitz und im Zelt des „Gare de la Lune“ in Wachwitz schon aufgebaut. (NL)

Infos rund ums Fest: www.elbhangfest.de

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.